Ganzheitliche Therapiemethoden führen zu Gesundheit und Wohlbefinden

Die optimal auf den kranken Menschen angepasste Therapie:

  • stärkt die Selbstheilungskräfte
  • fördert die Regulation des Körperfunktionen
  • harmonisiert das energetischen Gleichgewichts

Die Biologisch-medizinische Kinesiologie

Ein wichtiges Standbein meiner Therapie stellt die Biologisch-medizinische Kinesiologie dar.

Sie steht als Begriff für die positive Synthese zwischen der Kinesiologie* und dem Erfahrungswissen der biologischen Medizin, die den ganzen Menschen mit Erfolg therapiert. Diese Kinesiologie-Form besteht aus der von mir geschaffenen Synthese der wirkungsvollsten Techniken aus Kinesiologie und Naturheilkunde, die sich in der täglichen Therapie bewährt haben.
* (Muskeltest - Test zur Beantwortung jedweder Fragen an Körper, Geist und Seele, deren Antwort maßgeblich zur Lösung eines bestimmten Patientenproblems beiträgt)

Weitere Informationenen:
dgak.de (Berufsverband Kinesiologen)
www.bio-med-kinesiologie.de (Ausbildung Kinesiologie)
Diese besondere Form der Kinesiologie ist nicht nur ein diagnostisches Hilfsmittel (zum Auffinden etwa der wirkungsvollsten Therapiemethode), sondern ermöglicht auch die Behandlung unterschiedlichster Beschwerden.

Die nachfolgend aufgezählten Therapiemethoden werden nach Selektion mittels Muskeltest genau auf Sie abgestimmt, ausgewählt und angewand.

Systemische lösungsorientierte Therapie

Hilft, die eigenen Lösungen zu entwickeln.

Der Blick auf das System (Familie) lenkt nicht die Aufmerksamkeit auf den Schuldigen, sondern auf die Lösungen. Oft ist ein Problem die Lösung für ein System! Die Würdigung eines solchen (verdeckten) Nutzens kann ein erster Schritt zur Aussöhnung und Verbesserung der bestehenden Problematik sein. Diese Herangehensweise zieht alle, die einem System (einer Familie, Klasse, einem Arbeitsplatz etc.) angehören, mit ein und grenzt niemanden aus.

Systemisch-lösungsorientierte Therapie ist integrierend, aussöhnend und deshalb erstaunlich wirkungsvoll und hilfreich, zumal die Klienten angeregt werden, ihre eigene Lösung zu entwickeln.

"Die Veränderung eines Systemelements verändert das gesamte System: Wenn sich jemand in einer Familie anders verhält, dann müssen sich die anderen - ob sie nun wollen oder nicht - in Bezug auf ihn auch anders verhalten." (Klaus Mücke, 2002)

Sanfte osteopathische Techniken

AORT = Autonomer Osteopatischer Repositions-Technik
Diese sanfte Wirbelsäulen-Gelenkbehandlung löst Bewegungsblockaden. Hier wird über Schmerzpunkte eine schmerzfreie Körperposition gefunden, in der der Patient ca. 1,5 Minuten entspannt verweilt. Dadurch ist es dem Körper möglich, die schmerzhafte Blockierung aufzugeben.

Cranio-Sacrale Therapie
(Sanfte Behandlung an Schädel und Kreuzbein)
Dieses Körpersystem und die zugehörige Therapieform nennt man Craniosacral. Dies deshalb, weil sich zwischen Schädel (lateinisch cranium) und Kreuzbein (lateinisch sacrum) die Hirn- und Rückenmarksflüssigkeit (Liquor) befindet. Craniosacrale Therapie hat den Fokus auf der Beeinflussung der rhythmischen Bewegungen dieser Flüssigkeit, die das Zentralnervensystem des Menschen umfließt.

Moderne Heilhypnose

(Therapie in tiefer Entspannung)Hypnose hat als therapeutisches Verfahren eine lange Tradition. Der Behandelnde begleitet den Patienten mit seiner Stimme in einen angenehmen Entspannungszustand. In diesem Zustand von Entspannung, tritt das normale Bewusstsein immer mehr in den Hintergrund und das Unterbewusstsein kommt an die Oberfläche.

Bei der Hypnosetherapie wird dieser Zustand gezielt herbeigeführt, vertieft und dazu benutzt, Probleme zu lösen und emotionale Störungen zu beheben. Die Hypnose trägt dazu bei, das Unterbewusstsein als Helfer zu gewinnen und es mit positiven, ganz individuellen Suggestionen/Formeln zu programmieren.

Zugleich ist es in der Behandlung möglich, Verdrängtes und Vergessenes ganz behutsam aufzudecken und gegebenenfalls zu neutralisieren. Die seelischen Narben, die durch die lange Abgeschiedenheit eines Teiles entstanden sind, werden dadurch geheilt und das aktuelle Leben bereichert sich durch einen Gewinn an Vitalität und das öffnen neuer Horizonte.

Spiralstabilisation nach Dr. Smisek

Stabilisation, Mobilisation der Wirbelsäule (SM-System), nach Dr. R. Smisek, ist der Weg, wie man mit aktiven Üben die Rückenschmerzen, Degenerationen der Wirbelsäule, Dysbalancen der Muskulatur und somit Überlastungen der großen Gelenke vermeiden kann bzw. regenerieren Das Hauptprinzip der Übungen besteht darin, mit ausholenden, langsamen und exakten Bewegungen, sowie geringen Kraftaufwand die Spiralmuskelkette zu stabilisieren und dadurch die Wirbelsäule zu mobilisieren.

Psychologische Kinesiologie

Mit Klopftechnik und Affirmationen zur Nervenstärke.
Die Methoden der Energy Psychology sind eine Kombination von einfachen und hocheffizienten Methoden, die ihre rasche und unmittelbare Wirksamkeit in den letzten 20 Jahren bereits unter Beweis gestellt haben. Das Programm wurde vom Psychologen Fred Gallo entwickelt. Es ist eine hochwirksame Methode zur Identifikation und Aufhebung von Selbstsabotagemustern sowie  Glaubensmustern, die uns daran hindern, unser volles Potential frei zu entfalten und ein glückliches und erfolgreiches Leben zu führen.

Scenar Therapie

Das Scenar-Gerät aktiviert durch elektrische Impulse die Selbstheilungskräfte, da es mit
dem Körper in direkten Dialog tritt. Art und Dauer der Therapie werden dabei vom Patienten
selbst gesteuert. Zu jedem Zeitpunkt und an jeder Stelle werden die Therapieimpulse
individuell dem Körper angepasst. Somit wird Einfluss auf das vegetative Nervensystem
und damit auf die körpereigenen Anpassungs- und Regulationsvorgänge genommen.
Die Abwehrkräfte werden gestärkt und dem Körper ein Weg zur Selbstheilung aufgezeigt

Darmsanierung

Durch Ernährungsumstellung und Gabe von Darmbakterien.
Die Darmsanierung ist in der Medizin auch unter dem Namen Symbioselenkung bekannt. Unter Symbiose versteht man das dauerhafte Zusammenleben zweier Lebewesen zu beiderseitigem Nutzen. In diesem Sinne bedeutet das: Unser Körper lebt mit lebenswichtigen Bakterien in sogenannter Koexistenz, Diese Bakterien sorgen für eine gesunde Darmflora und daraus resultierend für eine funktionierende Verdauung. Maßnahmen, durch die die Bakterien eine positive Beeinflussung erfahren, werden als Symbioselenkung bezeichnet.

Akupressur

Bei der Akupressur werden bestimmte Akupunkturpunkte mit dem Finger stimuliert.

Mit dem Reiz an dem Akupunkturpunkt wird - in der Vorstellung der Chinesen - das Qi (die Lebens-Energie) angeregt und der Fluss dieser Energie reguliert.

In der chinesischen Medizin wird Krankheit im weitesten Sinn als eine Störung von Qi verstanden.

Rechtliche Hinweise:

"Wir nehmen Sie als aufgeklärte Patienten ernst und gehen davon aus, dass Ihnen bekannt ist, dass Heilpraktiker überwiegend Behandlungsmethoden aus der Komplementär- oder Alternativmedizin verwenden, für deren Wirksamkeit es keine gesicherten wissenschaftlichen Erkenntnisse gibt. Dennoch sind wir aus rechtlichen Gründen gezwungen, Sie darauf hinzuweisen, dass keine gesicherten wissenschaftlichen Erkenntnisse über die therapeutische Wirksamkeit der angebotenen Behandlung bzw. Behandlungsmethoden vorliegen."